Read e-book online AIDS und Lunge: Probleme in der Diagnostik — Chancen in der PDF

By Prof. Dr. med. F.-D. Goebel (auth.), Prof Dr. N. Konietzko (eds.)

ISBN-10: 364285513X

ISBN-13: 9783642855139

ISBN-10: 3798507627

ISBN-13: 9783798507623

Show description

Read or Download AIDS und Lunge: Probleme in der Diagnostik — Chancen in der Therapie PDF

Similar german_12 books

Additional info for AIDS und Lunge: Probleme in der Diagnostik — Chancen in der Therapie

Sample text

2) . Bei einer Virusinfektion zum Beispiel ist das Ziel die Bereitstellung von geniigend spezifischen zytotoxischen T-Zellen, die in der Lage sind, virusinfizierte Zellen abzutOten. Mit der Vernichtung der befallenen Zellen kann in diesem Stadium die Infektion schnell gestoppt werden. Etwas langsamer als die Zahl der zytotoxischen Zellen wachst die der Suppressorzellen, die ebenfalls TS-positiv sind. Sie tragen dazu bei, die TZellantwort abzuschalten. Bei dieser T-Zellantwort spie1en T4-Helfer und T4-Inducerzellen die zentrale Rolle, ohne deren Einwirkung, sei es durch Lymphokine oder durch direkten Kontakt , weder die zytotoxischen noch die Suppressorzellen ihre Aufgabe erfiillen konnen.

In der Regel kann die Lokalisation des primaren Erregereintrittes nicht nachgewiesen werden. -neoformans-Meningoencephalitis ganz im Vordergrund steht, ist ein morphologisch faBbarer, meist erst autoptisch nachweisbarer Lungenbefall zu erwarten. Makroskopisch sind dabei haufig die bronchopulmonalen Lymphknoten vergroBert und von Abb. 7. Kryptokokkose mit Befall bronchopulmonaler Lymphknoten, die unregelmaBig geformte weiBe Herde (Pfeil) enthalten. denen histologisch Pilzansammlungen entsprechen ; Autopsiefall.

7. Kryptokokkose mit Befall bronchopulmonaler Lymphknoten, die unregelmaBig geformte weiBe Herde (Pfeil) enthalten. denen histologisch Pilzansammlungen entsprechen ; Autopsiefall. (Lunge formalinfixiert) . unterschiedlich groBen grau-weiBen Herdchen durchsetzt (Abb. 7), wahrend im Lungenparenchym herdfOrmig verdichtete unregelmaBig verteilte Areale auffallen. Histologisch finden sich hier sowohl intraalveolar als auch interstitiell - dort haufig mit einer fokalen Fibrose assoziiert - viele, unterschiedlich groBe, teilweise knospende Hefen .

Download PDF sample

AIDS und Lunge: Probleme in der Diagnostik — Chancen in der Therapie by Prof. Dr. med. F.-D. Goebel (auth.), Prof Dr. N. Konietzko (eds.)


by Steven
4.2

Rated 4.98 of 5 – based on 24 votes